Wählen Sie Ihren Standort, um relevante Inhalte anzuzeigen und online einzukaufen.

Instrument
für die Zeitmessung aus dem Cockpit
ans Handgelenk

EWIGKEIT

Weil er nach den Sternen greifen und bis auf den Grund der Meere vordringen will... Weil er seine Leidenschaften bis zum Äußersten auslebt, misst sich der Mensch stets mit der Zeit. Um ein paar Sekunden in einen Moment der Ewigkeit zu verwandeln.

Die Ursprünge

Der Anfang der Firma geht auf eine Gruppe von Designern und Fachleuten für Bordinstrumente in der Flugzeugindustrie zurück, die sich zu einem Projekt zusammenschlossen: Sie wollten Uhren erschaffen, die perfekt für den professionellen Einsatz geeignet sind. Ihr Ziel: An die große Tradition der Schweizer Uhrmacher anzuknüpfen und den Anforderungen von Menschen gerecht zu werden, die mit Extremsituationen konfrontiert werden.

Die Funktion bestimmt die Form

Entwickelt für Profis, die von ihren Instrumenten ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit erwarten.

Die Uhren von Bell & Ross erfüllen vier fundamentale Anforderungen: Lesbarkeit, Funktionalität, Präzision und Widerstandsfähigkeit. Jedes Detail erfüllt einen Zweck und hat eine Funktion. Technische Genauigkeit, die sich in reinen Linien und einer zeitlosen Eleganz ausdrückt.

Der Zusammenschluss der Kompetenzen

Professionelle Nutzer, Designer, Uhrmacher und Ingenieure.

Um Uhren zu schaffen, die den Erwartungen ihrer Nutzer voll und ganz entsprechen, beschäftigt Bell & Ross Fachleute, die sich mit ihrem Wissen gegenseitig ergänzen. Professionelle Nutzer, Designer, Techniker und Uhrmachermeister kombinieren ihre Kompetenzen und Erfahrungen, um ein bestimmtes Ziel zu verfolgen: Eine Uhr zu erschaffen, die alle Anforderungen an ihren Gebrauch erfüllt und auf das Überflüssige zugunsten des Wesentlichen verzichtet.

Die Referenzen der Profis

Von Profis der Extreme verwendete und geschätzte Uhren.

Manche Berufe verlangen absolute Präzision. Wenn alles von einem Bruchteil einer Sekunde abhängt, dann ist eine Uhr, die solche Anforderungen erfüllen kann, absolut unverzichtbar. Bell & Ross hat sich zu einer Referenzmarke in der exklusiven Welt der professionellen Nutzer entwickelt. Heute vertrauen Astronauten, Piloten, Taucher oder Minenräumer bei ihren Einsätzen auf die Uhren von Bell & Ross.

Die Profis der Extreme

Es gibt Berufe, bei denen man extremen Temperaturen, heftigen Beschleunigungen oder gefährlichen Drücken ausgesetzt ist. Solche Extremsituationen studiert Bell & Ross gemeinsam mit jenen, die sich damit auskennen: Astronauten, Piloten, Minenräumern, Tauchern. Menschen aus Berufen, in denen die Uhr nicht nur eine nützliche Hilfe, sondern auch ein überlebenswichtiges Instrument ist.

Die Maschinen der Extreme

Mit der Ersinnung eigener Fahrzeuge erweitert Bell & Ross seinen kreativen Spielraum über die Realität hinaus und erkundet neue uhrmacherische Territorien.
Das Raketenmotorrad B-Rocket, der Sportwagen AeroGT, der Hot Rod Bellytanker und das Rennflugzeug BR-Bird sind experimentelle, von Bell & Ross entwickelte Konzepte, um Geschwindigkeitsrekorde zu brechen.

Jede dieser aerodynamischen Maschinen erinnert an die Luftfahrt, die historische Inspirationsquelle von Bell & Ross. Anschließend hat Bell & Ross für die Piloten dieser Extremmaschinen Instrumente für die Zeitmessung entwickelt.

Die hohe Kunst der Schweizer Uhrmacher

In unserem Schweizer Werk in La Chaux-de-Fonds sorgen unsere Uhrmachermeister für Entwicklung, Montage und abschließende Feinabstimmung der Uhren von Bell & Ross. Ihre Kunstfertigkeit drückt sich in der Präzision ihrer Messungen, der Strenge ihrer Qualitätskontrollen und der großen Konzentration, mit der jeder Arbeitsschritt – unabhängig von der mechanischen Komplexität der Uhr – ausgeführt wird, aus.

Das mechanische Uhrwerk

Als Motor der Uhr ist das mechanische Uhrwerk eine wahre technische Herausforderung: Auf unglaublich engem Raum muss es für kontinuierliche, präzise und zuverlässige Bewegung sorgen. Bestehend aus Hunderten von Teilen, die von unseren Uhrmachermeistern mit äußerster Genauigkeit montiert, eingestellt und getestet werden, um zu gewährleisten, dass die Uhr dank der Bewegungen des Armgelenks eine Gangreserve von vielen Tagen erhält. Dieses Uhrwerk, ein „lebendes Organ“ und ein Meisterwerk der Technik, ist das Ergebnis von Jahrhunderten der technischen Innovation und der Meisterschaft der Schweizer Uhrmacher.

Außergewöhnliche
Uhren

Drei außergewöhnliche Zeitmesser haben den Werdegang der Marke geprägt und sind durch ihre raffinierte Mechanik und technische Überlegenheit zu Bezugsgrößen geworden: Die Vintage Heure Sautante, die erste Uhr mit springender Stunde und Gangreserveanzeige. Die Hydromax, eine Taucheruhr, die für ihre Wasserdichtigkeit bis 11.100 m im „Guinness-Buch der Rekorde®“ eingetragen ist. Die BR-X2, eine quadratische Uhr mit Saphirglas, die mit einem ultraflachen automatischen Tourbillonwerk ausgestattet ist.

INSTRUMENTS

Entdecken

URBAN

Entdecken

VINTAGE

Entdecken
  • Mein Konto
  • Select a store
  • Deutsch